Economic partners support InnovationCity Ruhr

InnovationCity Ruhr is a German-wide unique project, in which numerous well known companies and corporations participate by developing and realising innovative projects. In the process, the partners benefit from the exchange of ideas amongst each other, and thus can create synergy effects. The profiles below are based on information of the corresponding companies and therefore predominantly in German only.

Die Initiativkreis Ruhr GmbH ist mit einem Anteil von 61 Prozent Hauptgesellschafter der Innovation City Management GmbH. Der Zusammenschluss von ca. 70 führenden Wirtschaftsunternehmen ist damit nicht nur Rückhalt sondern durch den Wettbewerb um die InnovationCity Ruhr auch Initiator des Projektes. Mit zukunftsfähigen Strategien und praxisnahen Konzepten setzt der Initiativkreis auf die kreative Kraft gebündelten ökonomischen Know-hows. Aus dieser Stärke erwachsen Zukunftsprojekte mit Strahlkraft. Als Initiator des Projekts InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop und Hauptgesellschafter unterstützt der Initiativkreis Ruhr die Aktivitäten der ICM zum klimagerechten Stadtumbau im Ruhrgebiet und darüber hinaus maßgeblich.

Zur Website

Die agiplan GmbH ist ein Beratungs- und Planungsunternehmen für die Industrie und die öffentliche Hand. Wir lösen komplexe Aufgaben in Produktion, Logistik und Architektur, managen Cluster und Netzwerke, und begleiten Regional- und Stadtentwicklungsprojekte.

Zur Website

Die privatrechtliche RAG-Stiftung wurde 2007 gegründet. Seit Anfang 2019 übernimmt sie die Finanzierung der sogenannten Ewigkeitsaufgaben des deutschen Steinkohlenbergbaus an Ruhr, Saar und in Ibbenbüren. Mit zahlreichen Projekten in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur setzt die Stiftung zudem positive Signale in den ehemaligen Bergbauregionen. Die zukunftsorientierte Förderung von bergbaugeprägten Quartieren ist der RAG-Stiftung ein besonderes Anliegen. Deshalb fördert die RAG-Stiftung unter anderem die Sanierungsberatung der dort lebenden Bürgerinnen und Bürger zum Erhalt und zur Modernisierung ihrer Immobilien seit 2011 in erheblichem Maß.

Zur Website