Solaroffensive der Stadt Bottrop wird fortgeführt - Jetzt Anträge für Zuschüsse stellen!

Die "Solaroffensive Bottrop" geht in ihre dritte Runde: Im dritten Jahr in Folge hat die Stadt Bottrop Mittel zur Förderung von Photovoltaikanlagen in den Haushalt eingestellt. Seit Beginn der Offensive im Jahr 2019 wurden bereits mehr als 100 Photovoltaikanlagen im gesamten Stadtgebiet gefördert. Die Gesamtleistung dieser neuen Anlagen liegt bei rund 850 Kilowatt-Peak (kWp).

Ab dem 1.1.2021 können Bottroper:innen, die eine neue PV-Anlage errichten wollen, wieder Anträge auf Förderung stellen - und zwar beim städtischen Fachbereich Umwelt und Grün. Die Anträge sind auf der städtischen Website hinterlegt.

Der Bau einer neuen Solaranlage wird mit 100 Euro je Kilowatt-Peak (kWp) gefördert, maximal liegt der Zuschuss bei 600 Euro je Anlage. Wichtig ist, dass der Bau der Anlage noch nicht beauftragt bzw. begonnen ist. Die Kombination mit anderen Fördermitteln ist seitens der Stadt Bottrop zulässig. Für 2021 stehen 30.000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Im Frühsommer 2020 war der Fördertopf innerhalb weniger Wochen ausgeschöpft.

Kontakt
Katrin Knur
Stadt Bottrop
Tel.: 02041 704334
E-Mail: katrin.knur@bottrop.de